Die Schafgarbe stellt sich vor

Schafgarbe - die Augenbraue der Venus

Schafgarbe – die Augenbraue der Venus

 

Im Kräuterpavillion der Kneippanlge von Kucha stand eine zarte Pflanzendame mit großer Wirkung im Mittelpunkt. Die Kräuterpädagogin Rosi Müller stellte interessierten Hammerbachtalern am Sonntag, den 17.8.2014 die „Augenbraue der Venus“ vor.

Mit allen Sinnen konnte die Schafgrabe erfahren werden. Der Kräutertee, die Urtinktur und der Kräuterdip wurden verköstigt, während die Kräuterfrau ihr Wissen über die Heilwirkung der Pflanze weitergab. Auch die BesucherInnen brachten ihre Kenntnisse im Umgang mit dem Heilkraut ein. Früher wurde die Schafgarbe nicht nur zu Heilzwecken verabreicht, sondern auch die Kinder bekamen ein Säckchen mit Schafgarbenstängeln unter das Kopfkissen, damit sie in der Nacht schöne Träume hatten.

Für den September ist noch einmal ein Kräuterpavillion geplant. Der Termin wird noch bekannt gegeben.